Bank- & Kapitalmarkstrafrecht

bakingWir verteidigen Mitarbeiter von Banken und Finanzdienstleistern im Bereich der strafbaren Verstöße gegen Vorschriften des Bank- und Kapitalmarktrechts sowie die betroffenen Unternehmen im Bereich der Ahndung von Verstößen mit den Mitteln des Ordnungswidrigkeitenrechts (Geldbußen).


Straftaten im  Bereich des Bank- und Kapitalmarktwesens

  • ]Betrug zu Lasten von Kunden
  • Kapitalanlagebetrug
  • Insiderhandel
  • Marktmanipulation / Kursmanipulation
  • Geldwäsche
  • Betreiben von Bankgeschäften ohne Erlaubnis
  • Entgegennahme von Einlagen ohne Erlaubnis
  • Erbringen von Zahlungsdiensten ohne Erlaubnis
  • Betreiben von E-Geld-Geschäft und Ausgabe von E-Geld ohne Erlaubnis
  • Depotunterschlagung
  • Betreiben einer Kapitalverwaltungsgesellschaft ohne Erlaubnis

 


Ordnungswidrigkeiten im Bank- und Kapitalmarktrecht

  • Verstöße gegen das Wertpapierhandelsgesetz – WpHG
  • Verstöße gegen das Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz – ZAG
  • Verstöße gegen das Kreditwesengesetz – KWG
  • Verstöße gegen das Geldwäschegesetz – GwG
  • Verstöße gegen das Kapitalanlagegesetzbuch – KAGB

 

Kommentar hinterlassen zu "Bank- & Kapitalmarkstrafrecht"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*