Lebensmittelrecht

fruits-grocery-bananas-market-largeDas Lebensmittelrecht verwirklicht Aspekte des Verbraucherschutzes, der Gefahrenabwehr und des Gewerberechts. Es regelt die Behandlung und Produktion von Lebensmitteln, und es umfasst Rechts- und Verwaltungsvorschriften für Lebensmittel sowohl auf europäischer als auch auf nationaler Ebene. Verstöße gegen das Lebensmittelrecht sind bußgeld- und sogar strafbewehrt.

Mit Blick auf den Außenhandel sowie den Export und Import beraten wir Unternehmen, die lebensmittelrechtlichen Vorschriften unterworfen sind. Die Einfuhr von Lebensmitteln kann Verboten und Beschränkungen unterliegen, die lebensmittelrechtlicher Natur sind. Die Überwachung bei der Einfuhr obliegt den Zollbehörden.


Wir beraten unter anderem in folgenden Bereichen:

Kennzeichnung von Lebensmitteln / Verbraucherinformation

  • Verpackungsinformationen (Nährwertkennzeichnung, Zutatenverzeichnis etc.)
  • Kennzeichnung bei der Abgabe an Weiterverarbeiter
  • Abgabe loser Ware in Gaststätten/Restaurants/Einrichtungen zur Gemeinschaftsverpflegung
  • Vorgaben der Lebensmittelinformationsverordnung (LMVI)

Lebensmittelsicherheit

  • Lebensmittelhygiene
  • Rückstände und Kontaminanten
  • Rückverfolgbarkeit
  • Unerwünschte Stoffe

Stoffrecht

  • Lebensmittelzusatzstoffe
  • Lebensmittelenzyme
  • Aromenrecht
  • Nahrungsergänzungsmittel

Lebensmittelklarheit

  • Täuschung und Irreführung
  • Werbung
  • Mogelpackungen