Gründung von Gesellschaften

coins-currency-investment-insurance-mediumWelche Rechtsform?

Wir beraten Sie bei der Gründung von Gesellschaften nach deutschem Recht. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie bereits unternehmerisch aktiv sind oder eine Existenzgründung / start-up vorliegt.

In Betracht kommen etwa die folgenden Rechtsformen:

  • GmbH
  • U.G. (haftungsbeschränkt)
  • Gesellschaft bürgerlichen Rechts / GbR / BGB-Gesellschaft
  • Offene Handelsgesellschaft (OHG)
  • Kommanditgesellschaft (KG)
  • GmbH & Co. KG
  • Aktiengesellschaft (AG)
  • Gründung von Zweigniederlassungen
  • Mischformen

Welche Leistungen werden erbracht?

Die anwaltlichen Leistungen bei der Gründungsberatung umfassen:

  • Gründungsberatung bezüglich der Wahl der Rechtsform
  • Entwurf des Gesellschaftsvertrages / der Satzung
  • Vollständige Koordination der Gründung im Zusammenspiel mit Notar, Steuerberater, Bank und IHK
  • Entwurf des Geschäftsführerdienstvertrages
  • Entwurf von Arbeitsverträgen
  • Beratung zu möglichen rechtlichen Problemfeldern im Zusammenhang mit dem Unternehmensgegenstand (bspw. Vorgaben des Verbraucherschutzrechts)
  • Weitere erforderliche Verträge

Um den Gründungsprozess für Sie so unkompliziert wie möglich zu gestalten, arbeiten wir mit Notaren und Steuerberatern zusammen.

Was sind die Kosten?

  • Für die anwaltliche Begleitung, Beratung und Koordination der Gründung können wir je nach Kapitalisierung, Unternehmensziel und erforderlicher Beratung faire Pauschalhonorare anbieten. Diese werden vor Beauftragung transparent vereinbart.
  • Bei der Gestaltung des Honorars beachten wir auch, ob eine Existenzgründung / start-up vorliegt, um Ihnen den Neuanfang zu erleichtern.
  • Es entstehen je nach Gründungsform weitere Kosten für die Steuerberatung sowie den Notar. Fragen Sie uns nach den voraussichtlichen Kosten !

Unverbindliche und kostenlose Anfrage