Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Schilling studierte Rechtswissenschaft an den Universitäten Heidelberg und Passau, wo er sich vertieft mit dem internationalen Privat- und Verfahrensrecht sowie dem Kapitalgesellschaftsrecht befasste. Nach dem 1. Staatsexamen in Bayern absolvierte er den juristischen Vorbereitungsdienst im OLG-Bezirk Frankfurt/Main und legte dort das 2. Staatsexamen mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsrecht ab. Bereits während des Studiums und des juristischen Vorbereitungsdienstes und als Rechtsanwalt arbeitete er mit und für renommierte nationale und internationale Sozietäten. Er verfügt über eine breite Erfahrung in vielen Bereichen des Wirtschaftsrechts sowie dessen internationale Aspekte.

Die Kanzlei hat ihren Standort in Frankfurt am Main.


Beratungsschwerpunkte & Interessengebiete

  • Transportrecht & Speditionsrecht
  • Zollrecht, Außenwirtschaft & Exportkontrolle
  • Lebensmittelrecht & Produktsicherheit
  • Wirtschaftsrecht & Vertragsgestaltung
  • Strafverteidigung im Wirtschaftsstrafrecht
  • Ordnungswidrigkeiten und Bußgelder für Unternehmen
  • Haftung im Wirtschaftsleben, Prozessführung und Schiedsverfahren
  • Haftung von Gesellschaftsorganen für Pflichtverletzungen (Vorstand, Geschäftsführung, Aufsichtsrat)
  • Haftung von Beratern für Pflichtverletzungen (Steuerberaterhaftung und Rechtsanwaltshaftung)
  • Zivilrechtliche Haftung für Straftaten
  • (Internationale) Schiedsverfahren


Sprachen

Rechtsanwalt Schilling spricht verhandlungssicher Englisch und kann sowohl Verträge auf Englisch entwerfen, Sie in Schiedsverfahren in englischer Sprache vertreten als auch Korrespondenz in Englisch führen.


Studium & Ausbildung

  • Studium der Rechtswissenschaft an der Ruperto-Carola-Universität Heidelberg
  • Studium der Rechtswissenschaft im Rahmen des sog. ERASMUS-Programms der EU
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Passau, 1. Staatsexamen in Bayern (Schwerpunkt: Kapitalgesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht sowie Internationales Privatrecht und Internationales Zivilverfahrensrecht)
  • Referendariat im OLG-Bezirk Frankfurt/Main, 2. Staatsexamen in Hessen (Schwerpunkt: Wirtschaftsrecht)
  • Zulassung zur Rechtsanwaltschaft bei der Rechtsanwaltskammer Frankfurt/Main
  • Zertifizierte Zusatzausbildung „German & International Arbitration“ der Goethe-Universität Frankfurt/Main.
  • Zertifizierte Zusatzausbildung der IHK Frankfurt/Main ,,Zollrecht Import & Export“