Urteile

Voraussetzungen der Haftung wegen Kapitalanlagebetrug (BGH)

Zivilrechtlicher Schadensersatz wegen Kapitalanlagebetrug – wann haften die Geschäftsführer? BGH, Urteil vom 12. 5. 2015 – VI ZR 102/14. Bei fehgeschlagenen Beteiligungen an geschlossenen Fonds, meist in der Rechtsform einer Publikums-KG, wird in vielen Fällen…

Weiterlesen